Die aktuelle Ausgabe
 PDF zum Downloaden
 Zum interaktiven E-Paper
 Das X-media Heftarchiv
Kontakt
Erscheinungstermine
Mediadaten
Geschäftsbedingungen
Vertriebsdaten
Abonnement
Umfrage
Medienpartner
Impressum

Alle Helfer im Corona-Einsatz

Fachzeitschriften und Online-Plattformen als Messeersatz

Bücher lesen zum länger leben

Selbstbesinnung

Gefriertruhen

Natürlich der Corona-Virus

Bussi, Bussi...

Momentan Messeveranstalter sein

Aktien

Gobale Monopole

America first...


Letztes Update am 16.3.

BOX ...for sale





x-media


Sorge war berechtigt: Auch Fespa in Madrid findet nicht statt

Nun ist es doch passiert – wie allgemein erwartet wird auch die Fespa in Madrid, geplant vom 24. bis 27. März, nicht stattfinden. Wie die Veranstalter mitteilten, sei diese Entscheidung in Absprache mit den führenden Ausstellern getroffen worden. Man wolle nun die Entwicklung um die Corona-Epedemie abwarten und den Event zu einem anderen Zeitpunkt nachholen – aber nicht notwendigerweise in Madrid. Wie Fespa-CEO Neil Felton mitteilt, sei man bereits am Checken von Ersatzterminen und alternativen Locations.

Eine Entscheidung, die auch die nächste Ausgabe von X-media betrifft, die gerade in Druck gehen sollte. Um die Inhalte zu aktualisieren verschieben wir den Erscheingstermin auf den 27. März, neuer Redaktionsschluss ist am 20. März 2020. Als aktuelles Spezial: Eine Branche im Bann des Virus, zusätzlich eine Technologie-Vorschau zur hoffentlich doch stattfindenden Photokina und zur Drupa.

< zurück
x-media

Der heiße Draht zu X-media:

Verleger, Chefredakteur: Rudolf K. Messer (0043/ 699/ 116 55 760, messer@x-media.at)

Versand, Administration: Sandra Messer (0043/ 699/ 17163897, office@x-media.at)

Anzeigenkontakt: Klaus Vogl (0043/ 664/ 3908263, vogl@x-media.at)